Notice: Trying to get property 'id' of non-object in /var/www/itc7/htdocs/web_dancecontact.de_neu/templates/favourite/index.php on line 18
DanceContact - Body-Mind-Presence Fortbildung
EmailPrintExport ICS

Body-Mind-Presence Fortbildung

Event

Title:
Body-Mind-Presence Fortbildung
When:
Wed, 11. July 2012 - Sun, 15. July 2012
Where:
ZEGG - bei Berlin
Category:
Daniel Werner
Created by:
Nadja

Description

www.body-mind-presence.de

Body-Mind-Presence Fortbildung
Schwerpunktthema: Geburt

11.-15. Juli 2012

mit Mokshia R. Frenzel und Daniel Werner

im ZEGG, Bad Belzig bei Berlin

Kannst du dich an den Anfang deiner Reise in diesem Körper erinnern? Dein Körper hat ihn sich gemerkt.

Die wesentlichsten Grundbedürfnisse als verkörpertes und fühlendes Wesen sind Willkommen- und GetragenSEIN, Berührung und Raum für kreativen Selbstausdruck. Die Fähigkeit, unsere Grundbedürfnisse zu kommunizieren, ist verknüpft mit unseren Geburts- und frühkindlichen Erfahrungen. Traumatische Einflüsse in dieser Lebensphase entsprechen in unserer Gesellschaft eher der Norm und erzeugen Abdrücke in unseren Körpersystemen. Überlebens- und Schutzmuster, die im Kontext eines Traumas Sinn machen, verselbständigen sich häufig zu fixierten und gefühlsvermeidenden Körperpanzerungen.

Diese Panzerung betrifft vor allem unser Bindegewebe, insbesondere die Faszien, die uns strukturieren, zusammenhalten und alles in uns miteinander vernetzen. Faszien dienen als Schockabsorber und oft werden traumatische Informationen hier gespeichert. Wenn diese nicht entlastet wird, fixiert sich die Spannung und das Gewebe wird unflexibel und behindert den  freien Fluss der Lebensenergie.
Entpanzerung geschieht durch achtsame, liebevolle Berührung dieser tiefen Gewebeschichten und durch die Information gehalten, getragen und angenommen zu sein.   Im warmen Wasser, im „Öl“pool und an Land erschaffen wir Erfahrungsräume von Präsenz und Sinnlichkeit wo alte traumatische Informationen ausschwingen dürfen. 

Du bekommst eine Möglichkeit, deine Geburt und deine Verkörperung neu zu konfigurieren.

Die freiwerdende Energie aktiviert deine Ressourcen und neue Wahlmöglichkeiten und erweitert deine Wahrnehmungs- und Spielräume immens. Je natürlicher die Berührung und der Kontakt mit dem ist, was dich trägt und verbunden fühlen lässt, desto müheloser, lustvoller und kraftvoller kann dein Lebenstanz sein und desto klarer wird deine Kommunikation. 

Die vorgeburtlichen und frühkindlichen Bewegungsmuster sind ein Schlüssel zu Mühelosigkeit, Kraft und Geschmeidigkeit in Bewegung und Körperhaltung.
Das regelmäßige Praktizieren unterstützt effektiv einen Spannungsausgleich im Körper. Dort wo der Körper zu viel Spannung aufgebaut hat findet ein Release (Loslassen) statt. Bereiche die unterspannt sind bauen durch neue Bewegungsansätze mehr Spannung auf und werden gleichzeitig auch besser versorgt.
Kernstrukturen in und um die beiden wichtigsten Organisationsstrukturen von Bewegung - nämlich Zentrum und Wirbelsäule – werden aktiviert und tonisiert, während periphere Strukturen zu mehr Release eingeladen werden. Im Bewegen und Tanzen führt dieses zu klarer Ausrichtung und Bewegungsorganisation, Offenheit in den Gelenken und Durchlässigkeit und Verbundenheit im bewegten Körper. Wir forschen und erinnern - und bahnen neue Synapsen für genussvolles Sein.



Wir arbeiten mit Elementen aus:

Vorgeburtliche und frühkindliche Bewegungsentwicklung
Osteopathie/Orthobionomie und Craniosakrale Therapie
Body-Mind Centering
Tanz- und Contactimprovisation
Prozessarbeit
Bodywork im warmen Wasser, Öl und in der Luft(Omgym)
Watermotion and -dance
Stimmarbeit

Mokshia R. Frenzel
lebt auf La Palma, 5facher Vater...leidenschaftlicher Tänzer, Bodyworker und Bewegungslehrer; forscht seit 15 Jahren mit den verschiedensten Einflüssen (Osteopathie/Orthobionomie, Shintai, TaiYogaMassage, Tao, Hawaiianische und tantrische Körperarbeit, Gestalttherapie, Fünf Rhythmen und verschiedene spirituelle Systeme)
Starke Quellen der Inspiration für diese Arbeit sind Saul Goodman, Arthur Pauls, Barry Long, Gangaji, Byron Katie und Samuel Widemer.

Daniel Werner
studierte Tanz am North Karelia College in Finland und genießt es seit 15 Jahren international als Tänzer, Tanzpädagoge, und Bewegungs- und Bewusstseinsforscher und -lehrer zu arbeiten. Sein Hauptfokus liegt auf der vorgeburtlichen und frühkindlichen Bewegungsentwicklung. Wesentliche Einflüsse für seine Tätigkeit kommen aus dem Body-Mind-Centering, Release-Techniken und asiatischen Bewegungskünsten.
Desweiteren ist er als Gründer und Leiter an folgenden Projekten beteiligt:
www.bodymindpresence.de, www.in-touch.es, www.bide.be, www.easterimprofestival.info, www.contact-meets-contemporary.de.

Zeiten:
11.-15. Juli 2012 Beginn Mittwoch 18 Uhr Ende Sonntag ~16 Uhr

Kosten:
Kursgebühr € 250 - 400.- (GeringverdienerInnen können sich an die VeranstalterInnen wenden)
zuzügl. Unterkunft & vegetarische Vollverpflegung im Zegg
(incl. € 6,- Kurtaxe)
im Zelt: € 162.-
im Mehrbettzimmer: € 182,- 
im Doppelzimmer: € 222,- 
im Einzelzimmer: € 262,- 
Zimmeranfrage

Information und Anmeldung:
Daniel Werner, 01577 – 1704131, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Mokshia R. Frenzel: 043 6889789037(at); 034 633943144(es), This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



Venue

Location:
ZEGG
City:
bei Berlin
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd