EmailPrintExport ICS

Contact Improvisation Training

Event

Title:
Contact Improvisation Training
When:
Thu, 11. September 2014 - Sun, 14. September 2014
Where:
Tanzfabrik - Berlin
Category:
Joerg Hassmann & Daniel Werner
Created by:
Nadja

Description

(english below)

8. Grundstufe der Fortbildung Contact Improvisation in Berlin

Zum achten mal bieten wir eine Grundstufe unserer Fortbildung in Contact Improvisation (CI) an. Sie richtet sich an Menschen mit grundlegenden bis forgeschrittenen Erfahrungen in CI, die Lust haben die technische Seite dieser vielschichtigen Tanzform fundierter zu verstehen - geistig wie körperlich.

Neben dem puren auf unterschiedlichsten Ebenen bereichernden Erleben des Tanzes verbindet uns die forschende Neugierde diese einzigartige Tanzform systematisch zu durchdringen und darüber den Tanz an Klarheit und Wahlmöglichkeiten gewinnen zu lassen. Ein grosser Teil unseres sytematischen Verstehens basiert auf der Erforschung frühkindlicher Bewegungsmuster - eine der wesentlichen Grundlagen der menschlichen Bewegungsorganisation. Wir sind hierbei inspiriert von Erkenntnissen aus dem Body Mind Centering. Wir wollen versteh- und erfahrbar machen, wie die eigene Bewegung sowie das Geben und Nehmen von Gewicht in einem CI Duet effizienter, voller und gefühlt sinninger werden kann.

Ergänzend nutzen wir spezifische Körperarbeit zum Verstehen von anatomisch sinnvollen Bewegungsmöglichkeiten vor allem mit dem Fokus auf Knochen und Gelenken im Zusammenspiel mit der Schwerkraft. Diese Arbeit schult auch ein Gespür für geringst nötigen Kraftaufwand von Bewegung u.a. durch Schwung und gemeinsames Timing.

Ein Schwerpunkt in der Grundstufe ist die Arbeit an einer CI-spezifischen technischen Basis. Dazu gehört u.a. ein feines körperliches Zuhören und das Wissen um die notwendige Aktivität in den Rollen des Führens und Folgens. Ziel ist eine Verbindlichkeit in einem Duett - Zentrum an Zentrum, das einen wahrhaft dreidimensionalen Tanz ermöglicht. Lifts sind ein selbstverständlicher Teil davon.
Die wesentlichen Prinzipien werden immer wieder in Form von pathways - genauen Partnerbewegungsfolgen - verdeutlicht. Die Arbeit am rückwärtigen Raum, Wege in den Kontakt und wieder hinaus, Spiel mit Dynamiken und generell die Frage nach Wahlmöglichkeiten im Contact basierten Tanz sind weitere Elemente der Grundstufe.

Unserer Erfahrung nach öffnet ein zuhörendes, forschendes Arbeiten an diesen technischen Grundlagen die Türen auch zu den emotionalen und philosophischen Bereichen, die in der Contact Improvisation von prägender Bedeutung sind.

Von den Teilnehmern wird eine kontinuierliche Bewegungspraxis ausserhalb der Intensivblöcke erwartet. Ein Jahr regelmässige Praxis in Contact Improvisation sehen wir als gutes Minimum, um gewinnbringend an dieser Fortbildung teilzunehmen.


Das Einführungswochenende ist obligatorisch für Leute, die mit uns noch nicht gearbeitet haben. Dieser Block ist offen für solche, die unsere Arbeit gerne kennenlernen wollen auch ohne die gesamte Fortbildung mitmachen zu wollen. Für Menschen die wir schon recht gut kennen ist ein Einstieg im September noch möglich.
 
Übernachtung im Studio ist möglich für 5€ pro Nacht.
 
Termine 2014/2015:
13.-15.6. (Einführungswochenende)
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00

11.-14.9. (möglicher Einstieg)
Th 11-17.30
Fr 10-18 (wasser tag! 27€ extra)
Sa 11-18.00 
Su 11-17.00

17.-19.10. nur Jörg
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00

14.-16.11.
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00

5.-7.12. nur Daniel
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00


2015

17./18.1. (Übungswochenende ohne Jörg und Daniel
)
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00

Übernachtung im Studio schon ab Freitag 22.00 möglich.

19.-22.3.
Do 11-17.30 
Fr 11-18.00 
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

Preise:
Einführungswochenende 140-110 € (nach Selbsteinschätzung)
gesamte Fortbildung incl. Einführung 920-770 € 
gesamte Fortbildung ohne Einführung 830-680 € 
(bei Anmeldung nach dem 25.6. jeweils 40 € mehr)
 
Info & Anmeldung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 

8th Basic Training Program in Berlin

(June 2014 - Feb/March 2015)

Our Training focusses intensively on the principles of Contact Improvisation.  We (Daniel and Joerg) try to understand this unique dance form in a systematic way, aiming to bring more clarity to the dance and increasing the choices available to us. By focussing on the technical foundations of CI, we invite to also open the doors to the emotional and philosophical aspects, which are a natural part of Contact Improvisation.
The foundation of what we teach is based on on early developmental movement patterns drawn from Body Mind Centering as well as specific partner body work to get an understanding of anatomically efficient movements. Next to a focus on bones and joints in relation to gravity the fascia sytem of the body is becomming more and more important in our work. These priciples for the moving body will be developed into efficient movement patterns for CI based dances by offering pathways (exact movement sequences with a partner) or explorative dance scores.  

In the Basic Training we work on developing a solid technical basis -  „Following the point of contact with shared weight“ is the technical centre of our approach in Contact Improvisation.  Some important elements belonging to this approach are physical listening, a knowledge of the necessary activity in leading and following, centre to centre connection, leaning with the acceptance of possibly falling off balance, and a detailed understanding of the communication through touch. Our goal is a centre to centre duet that enables a true three dimensionalty.  Lifts are naturally a part of this experience.

A continous practice in CI for around one year is good minimum for joining in the programme. Participants should make sure that they have possibilities to practice in between the training blocks.

The introduction weekend is compulsary for people who want to do the programme and who don't know us yet. It also open for people who just want to get to know our work. People who we know already pretty well can also join the programme in September.

It is possible to sleep overnight in the studio.

Dates 2014/2015:

13.-15.6. (introduction weekend)
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00

11.-14.9. (still possible to join)
Th 11-17.30
Fr 10-18 (water day! 27€ extra)
Sa 11-18.00 
Su 11-17.00

17.-19.10. only Joerg
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00

14.-16.11.
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00

5.-7.12. only Daniel
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00


2015

17./18.1. (practising weekend without Jörg and Daniel
)
Sa 11-17.30 
Su 11-17.00

sleeping in studio already possible from friday 22.00

19.-22.3.
Th 11-17.30 
Fr 11-18.00 
Sa 11-18.00 
Su 11-17.00

Fees:
Introduction weekend 140-110 € (as you can)
Programme including introduction 920-770 € 
Programme without introduction 830-680 € 
(40 € extra when registering after June 25)

Info & registration: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Venue

Location:
Tanzfabrik - Website
Street:
Möckernstrasse 68
ZIP:
10965
City:
Berlin

Description

    
U 7/U 6 - Mehringdamm (10min. walk)

S-bahn: Yorckstrasse (10min. walk)
Bus M19, Haltestelle/bus stop: Katzbachstraße

DMC Firewall is a Joomla Security extension!