Einführungswochenende der Halbjahres-Fortbildung Contact Improvsiation

8.-10. Juni 2018 in Berlin

mit Daniel Werner & Jörg Hassmann

in Kooperation mit Tanzfabrik Berlin

Das Einführungswochenende gibt einen Einblick in unsere Arbeit, speziell natürlich für die Interessierten am Halbjahresprogramm, aber auch für andere, die uns kennenlernen wollen. An diesem Workshop sollte sich kläre lassen, ob die Fortbildung von september bis Februar deinen Vorstellungen entspricht und auch wir, Daniel und Jörg, können schaen, ob es von den CI Vorerfahrungen her passt.

Menschen, die unsere Arbeit schon recht gut kennen können auch erst im September in die eigentliche Fortbildung einsteigen. Empfohlen sei dieser Workshop im Juni aber für alle, die am Halbjahresprogramm interesiert sind.

Ausführlichere Informationen zur Fortbildung s.u.

 

Zeiten am 8.-10.6.:
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

Kosten:
Einführungswochenende 160-120 € (wie du kannst)

Ort:
Tanzfabrik Berlin, Möckernstr. 68, Berlin-Kreuzberg (in the beautiful studio 4)
http://www.tanzfabrik-berlin.de/

Kontakt:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Als Facebook Event (bitte gerne teilnehmen): https://www.facebook.com/events/143317249680466/

 -------------------------------------------

engl. version below!
11. Halbjahres-Fortbildung Contact Improvisation Berlin (Jun/Sep 2018 - Feb 2019)

mit Daniel Werner & Jörg Hassmann

in Kooperation mit Tanzfabrik Berlin

 

 

In den letzten elf Jahren hat sich diese Fortbildung zu einem Setting entwikckelt, in dem wir fortlaufend klären, was für uns die technischen Grundlagen der Contact Improvisation sind. Was steckt dahinter, wenn wir uns als verbunden erleben - vom Zentrum zur Peripherie aber auch in Bezug auf die tanzende Umgebung? Es ist eine Kernfrage jeglicher Tanztechnik, zuallererst auf körperlicher Ebene aber auch darüber hinaus.

Frühkindliche Bewegungsmuster haben sich für uns zu einem systematisch-hilfreichen roten Faden entwickelt, da sie mühelose und kraftvolle Wege eröffnen für den eigenen Tanz und auch für all die gewichts-intensiven Situationen in der CI. Über die Jahre hat uns weiteres Wissen aus somatischen Praktiken inspiriert. Insbesondere die dreidimensionale, stützende Eleastizität des Fasziennetzwerks und verschiedene Teile des Nervensystems, das unsere Präsenz und Verfügbarkeit reguliert. 

Wir haben viel detailliertes Material entwickelt zum Erforschen der wesentlichen Prinzipien, die ein Contact Duet leicht und geschmeidig durch alle Ebenen fliessen lässt - vom Boden zu Hebungen und Sprüngen. Wir untersuchen die üblichsten CI spezifischen Situationen, suchen nach mehr Klarheit, nach Herausforderungen und überraschenden neuen Möglichkeiten im vermeintlich Vertrauten. 

Fokussierte, offenere Formate zum Tanzen erlauben die Integration der technischen Informationen ins eigene Bewegungsrepertoire. In diesen Räumen lebt zugleich die Frage, was eine Jam braucht um zu mehr als einer Ansammlung von Duets zu werden, ein Ort, wo wir als Gruppe die Verbundenheit des Ganzen erleben und dabei angebunden bleiben an unsere individuellen Berdürfnisse und Neugierden.

Ein Jahr regelmässige CI Praxis hat sich als gutes Minimum zur Teilnahme an der Fortbildung erwiesen.

Haupt-Unterrichtssprache ist englisch, deutsch je nach Bedarf.

Es ist möglich im Studio zu übernachten

 
Termine:

in 2018

8.-10.6. (Einführungswochenende)
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

13.-16.9.
Do 11-18
Fr 11-18  (voraussichtl. Nachmittag/Abend im Warmwasser-Pool, Extrakosten ca. 25€)
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

19.-21.10. (Daniel)
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

16.-18.11. (Jörg)
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

14.-16.12.
Fr 18.30-21.30 
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

2019: 

24.-27.1. (vielleicht nur 26.-27.1.)
Th 11-18
Fr 11-18 
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

14.-17.2. (vielleicht nur 16.-17.2.)
Th 11-18
Fr 11-18 
Sa 11-18.00 
So 11-17.00

Von den zwei Blöcken in 2019 ist einer das sogenannte Übungswochenende (ohne Daniel und Jörg, nur Sa +So). Der andere ist ein 4 Tage Block wie im September. Sobald entschieden, werden die Daten im Kalender unserer Homepage zu finden sein.

Ort:
Tanzfabr